Altendorf: Verkehrsunfall mit schwerverletztem 3-jährigem Kind

Freitag gegen 18.15 Uhr ereignete sich auf der Ammonstraße Ecke Talanger in Chemnitz Altendorf ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Eine vierköpfige Fußgängergruppe ( drei Erwachsene und ein dreijähriges Kind ) überquerten die Fahrbahn der Ammonstraße in Richtung Talanger. Auf der Mittelinsel blieben die Personen aufgrund des stadteinwärts Fahrverkehrs stehen, als sich spontan das dreijährige Mädchen von der Hand eines Erwachsenen losriss und auf die Fahrbahn lief. Hier kam es zum Zusammenstoß mit einen stadteinwärts fahrenden PKW Peugeot (Fahrerin 68 Jahre). Das Kind wurde dabei schwer verletzt und wurde musste ins Krankenhaus verbracht werden. Die PKW-Fahrerin blieb unverletzt. Am PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 750 EURO.