Altlindenau: Räuberische Erpressung

Am Mittwoch, gegen 17:30 Uhr, wurde ein 15-Jähriger im Leipziger Westen Opfer einer räuberischen Erpressung.

Der Junge wurde von zwei unbekannten jugendlichen Tätern auf seinem Heimweg von der Straßenbahnhaltestelle Lindenauer Markt verfolgt, so die Polizei.

In der Henricistraße, unweit der elterlichen Wohnung, sprachen die Täter ihr Opfer an und forderten die Herausgabe der Bauchtasche, teilten die Beamten mit. Die Täter hielten dem Opfer ein Springmesser an den Bauch.

Der Junge übergab die Tasche, in welcher sich sein Handy und 25 Euro Bargeld befanden.