Altmittweida: Einbrüche in Einfamilienhäuser

Am Dienstagabend wurden der Polizei zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser gemeldet.

In einem Haus an der Dorfstraße waren die Bewohner zwischen 14.45 Uhr und 21.15 Uhr abwesend. In dieser Zeit brachen Unbekannte durch ein Kellerfenster ein und durchsuchten das Haus. Es entstand Sachschaden von ca. 50 Euro. Nach erstem Überblick fanden die Einbrecher nichts Brauchbares und flüchteten ohne Beute.

Anders am zweiten Tatort, einem Einfamilienhaus am Lilienweg. Hier brachen die Täter die Terrassentür auf, durchsuchten Schränke sowie andere Behältnisse und erbeuteten Schmuck und Bargeld im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Hier entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Passiert ist der Einbruch zwischen 17.30 Uhr und 21.15 Uhr, als die Besitzer abwesend waren.

Der Einsatz eines Fährtensuchhundes an den beiden Tatorten blieb ohne nennenswertes Ergebnis.

Die Polizei in Mittweida bittet Anwohner oder Passanten, denen am Dienstag in Altmittweida Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, die mit den Einbrüchen oder dem Ausbaldowern potenzieller Tatorte zu tun haben könnten, sich unter Tel. 03727 980-0 zu melden. Auch der vermeintlich unbedeutendste Hinweis kann wichtig sein.