Altpapier – wird sammeln verboten?

Seit 1992 sammelt die Stadt Dresden Altpapier und beauftragt fünf Firmen mit der Entsorgung dieses Rohstoffes.

Den städtischen Entsorgungsunternehmen machen allerdings zunehmend sogenannte gewerbliche Aufkaufstellen Konkurrenz.
Mit dem Papier gehen der Stadt dann auch die Erlöse dafür durch die Lappen. Deshalb prüft die Stadt jetzt ein Sammel-Verbot für die privaten Unternehmen.

++
Ersteigern Sie eine Wein-Reise in die Wachau.