Am 23. April ist Tag des deutschen Bieres – So wird in Dresden Bier gebraut…

Im Ball- und Brauhaus Watzke in Dresden wird gefeiert – wir haben uns dort unterirdisch in der Brauerei umgeschaut. +++

Das Ball- und Brauhaus Watzke hat nicht nur eine über 110jährige Tradition – in der hauseigenen Brauerei wird auch das erste unfiltrierte Dresdner Stadtbier gebraut. Heute zum Tag des Bieres wird hier gefeiert – mit Faßbieranstich und Livemusik, und die Gäste können von 18 bis 20 Uhr kostenlos hinter die Kulissen der Brauerei schauen. Unsere Winterwetterfeen Kristin und Juliane haben das vorab schon mal getan und sich erkundigt, was es denn auf sich hat mit dem unfiltrierten Bier.

Wer sich’s selbst mal anschauen will, heute zum Tag des Bieres ist die beste Gelegenheit – im Ball-und Brauhaus Watzke – oder im Brauereiauschank am Goldenen Reiter – da gibts Selbstgebrautes zum Sonderpreis und natürlich jede Menge Wissenswertes rund ums Bier.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!