Amazon „Kindle Storyteller Kids“ verliehen

Das Amazon-Logistikzentrum in Leipzig hat in diesem Jahr zum dritten Mal einen Schreibwettbewerb für Grundschulen in der Region veranstaltet.

Über 310 Schulklassen sind Bundesweit dem Aufruf für den „Kindle Storyteller Kids“ an den verschiedenen Amazon-Logistikstandorten gefolgt. Damit konnte auch der Einsenderekord von 2015 übertroffen werden.

Die Siegerklasse des „Kindle Storyteller Kids“ war in diesem Jahr die 3. Klasse der Grundschule Rötha mit ihrer Geschichte „Der Leserabe auf geheimnisvoller Zeitreise“.

Das zeugt von einer sehr positiven Resonanz auch im ländlichen Einzugsgebiet der Amazon-Logistikstandorte.
Die phantasievolle Geschichte der Grundschule Rötha hat auch die Erfolgsautorin und Wettbewerbsjurorin Marah Woolf in ihren Bann gezogen.

Besonders begeistert sind die Kids von dem Amazon-Projekt . Denn bei diesem Wettbewerb konnten die Kinder ihre Ideen und Fantasien aufleben lassen.
Amazon-Standortleiter Dietmar Jüngling war begeistert von dem Zuspruch und geht von einem Wettbewerb im nächsten Jahr aus.

Die Geschichte der kleinen Erfolgsautoren wurde in einem Buch veröffentlicht und zusätzlich gewann die Klasse 30 Kindle eReader, sowie Gutscheine zum Herunterladen elektronischer Bücher im Wert von 1.740 Euro.
Mit der Kids Edition des Wettbewerbs wollen die Amazon-Logistikzentren den Kindern in den Grundschulen Spaß am Lesen und Schreiben vermitteln.