Amazon-Streik bis Samstag verlängert

Streik bei Amazon Leipzig wird bis Samstag fortgesetzt. Darauf haben sich bisher schon streikenden Mitarbeiter und die Gewerkschaft ver.di geeinigt. +++

Ausschlaggebend für diese Entschiedung sei vor allem der große Zuspruch anwesender Kollegen aus Polen gewesen, so Gewerkschaftssprecher Thomas Schneider. Ver.di fordert weiterhin einen Tarifvertrag nach den Richtlinien des Einzel- und Versandhandels. Amazon sieht sich als Logistiker und lehnt die Forderung deshalb ab. Der erneute Streik dauert bereits seit Montag an, mit der Verlängerung bis Samstag soll ein Umdenken bei der Geschäftsführung forciert werden, hieß es.