Amerikaner wird neuer Quarterback bei den Dresden Monarchs

Craig Barclay Belton wird neuer Quarterback bei den Dresdner Footballern. Der Amerikaner ist 1,99 Meter groß und 106 Kilogramm schwer. Er spielte bis jetzt in der AFL bei den San Jose Saber Cats. +++

Craig Barclay Belton ist dabei keineswegs ein unbeschriebenes Blatt, sammelte seit seinem Collegeabschluss im Jahr 2012 weitere Footballrrfahrungen. 2013 nahm er am Camp der Miami Dolphins und 2014 luden ihn die Indianapolis Colts in ihr Trainingscamp ein. Bei den San Jose Saber Cats (AFL) erhielt Clay Belton seinen ersten Vertrag und eine Chance.

Binnen kürzester Zeit wurde auch John Leijten, Headcoach der Dresden Monarchs, auf ihn aufmerksam. „Clay ist ein sehr großer Quarterback. Mit seinen knapp 2 Metern Körpergröße behält er das Spiel jederzeit problemlos im Auge, trifft daher gute Entscheidung mit der nötigen Ruhe und Gelassenheit. Trotz seiner Größe ist er sehr beweglich und schnell, hat einen starken Wurfarm und ein gutes Gefühl für Spielsituationen. Ich bin mir sicher, dass er uns in der nun kommenden Saison mit seiner ganzen Erfahrung helfen wird“, meint Dresdens Cheftrainer.

Schon zu Collegezeiten bewies Belton, dass er Football wirklich liebt, geduldig und professionell sein Ziel verfolgt. 2007 bei Miami Ohio in der Division I gestartet, wechselte er im Jahr 2009 zur University of Maryland, Division I. 2011 wechselte Clay an die University of Findlay, Division II und hier erkannte man Beltons beachtliches Talent und er wurde sofort als Starting Quarterback eingesetzt.

In den zwei ihm verbliebenen Collegejahren stellte Clay Belton zahlreiche Schulrekorde auf, sammelte Yards und Touchdowns in beeindruckender Manier. Mehr als 5.000 Yards standen schließlich 2012 in seiner Collegebilanz. Allein in seinem Abschlussjahr erwarf Belton 2.329 Yards und 15 Touchdowns.

Quelle: Dresden Monarchs

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar