Amerikanischer Generalkonsul in Chemnitz

Auch in der Alexander-Humboldt-Mittelschule von Chemnitz wird in diesen Tagen dem Ende des 2. Weltkriegs vor 60 Jahren gedacht.

Zum Thema haben am Montag-Nachmittag die Chemnitzer Bundestagsabgeordnete Jelena Hoffmann und der amerikanische Generalkonsul Fletcher M. Burton gesprochen. Die 1947 in Moskau geborene Hoffmann erzählte den Schülern Historisches über die Schecken des Krieges. Auch Burton ging auf Erfahrungen ein. Im Mittelpunkt stand allerdings vielmehr die aktuelle amerikanische Politik. Die Jugendlichen der Humboldt-Mittelschule stellten dem Amerikanischen Generalkonsul Fragen – unter anderem auch zu militärischen Standpunkten.