Ampelausfall verursacht Chaos

Nachdem Gleisbauarbeiten bereits seit dem 26. Juni den Verkehr am Friedrich-List-Platz behindern, kam es in den frühen Morgenstunden zu einem Totalausfall der Ampelanlagen an der Kreuzung Listplatz / Mecklenburger Straße.

Ohne Leitung durch die Polizei waren die Verkehrsteilnehmer mehrere Stunden auf sich allein gestellt. Radfahrern und Fußgängern boten sich keine bzw. nur risikoreiche Möglichkeiten zum Passieren der Straße. Erst gegen Mittag konnten die Störungen behoben werden. Die Bauarbeiten am Friedrich-List-Platz dauern noch bis zum 15. Juli an.