Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE für Stadt Dresden

Glätte durch überfrierende Nässe. Weiterhin auch Schneeschauer mit wenigen Zentimetern Neuschneedecke. (Deutscher Wetterdienst) +++

In den nächsten Tagen kommt vom Nord – Westen her wieder Schnee, der ab dem Abend in Dresden auch liegen bleibt. Im Tagesverlauf sinkt die Schneefallgrenze bis in die Niederungen ab.

Die Neuschneemengen sind meist nur gering und liegen im Bergland zwischen 5 bis 10 cm.
Am Wochenende werden die Temperaturen auf minus 5 Grad am Tag und bis zu minus 10 Grad in der Nacht sinken. Auch in Dresden wird der Schnee einige Zeit liegen bleiben. Damit muss wieder vermehrt mit Glätte durch überfrierende Nässe und Schnee gerechnet werden.

Durch den geringen Neuschnee ist mit keinem Anstieg des Elbpegels in den nächsten Tagen zurechnen, so der Deutsche Wetterdienst.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar