An Einengung aufgefahren

Chemnitz-Bernsdorf: Am Donnerstag befuhr der 39-jährige Fahrer eines Transporters Toyota Hilux den Südring landwärts, als er verkehrsbedingt sein Fahrzeug abbremste.

In der Folge fuhr die nachfolgende Fahrerin eines Ford auf den noch fahrenden Toyota auf und im weiteren Verlauf die 24-jährige Fahrerin eines Opel Corsa auf den Ford. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden, der sich insgesamt auf ca. 15.000 Euro beziffert. 

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!
 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar