An Weihnachten haben nicht nur die Zweibeiner Bescherung!

Leipzig - Die kleine Hundedame Luna ist schon ganz aufgeregt, denn Heiligabend steht vor der Tür. Nicht nur ihr Frauchen, Peggy, bekommt was zu Weihnachten. Auch die kleine Vierbeinerin darf sich auf Geschenke, von ihrer Familie freuen. 

Mit dieser Aktion ist Peggy nicht alleine. Laut einer Umfrage beschenkt jeder zehnte Deutsche sein Haustier an Weihnachten und gibt dabei rund 25 Euro aus. Damit liegen die Haustiere noch vor den Kollegen und Nachbarn.
Doch Peggy beschenkt ihre Luna nicht erst seit diesem Jahr.

Seit dreizehn Jahren bekommt die kleine Luna regelmäßig Geschenke von ihrer Familie. Natürlich darf sie diese dann auch persönlich auspacken und das nicht nur zu Weihnachten.

Zwischen 20 und 30 Euro gibt Peggy regelmäßig für ihre kleine Hündin aus. Ob das zu viel ist, darüber macht sie sich keine Gedanken, solange die kleine Hundedame sich darüber freut.

Das Beschenken der Tiere scheint in Deutschland ganz normal zu sein. Aber wie sehen das die Leipziger. Wir haben im Herzen der City nachgefragt.

Egal ob Tier oder Mensch beschenkt wird. Im Vordergrund steht doch eigentlich nur eins - die schönste Zeit des Jahres gemeinsam mit seinen Liebsten zu verbringen.