An Zigarettenautomat und Registrierkasse gescheitert – Schaden rund 3.100 Euro

In der Nacht zum Montag hat sich ein Unbekannter in eine Gaststätte an der Provianthofstraße Dresden einschließen lassen. Danach hatte er weder am Zigarettenautmaten noch an Registriekasse ein geschicktes Händchen zum Diebstahl. +++

Nachdem das Lokal geschlossen hatte, machte er sich an einem Zigarettenautomaten sowie einer Registrierkasse zu schaffen. Es gelang ihm jedoch nicht, die beiden Geräte aufzubrechen. Letztlich flüchtete der verhinderte Dieb über ein Fenster. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 3.100 Euro beziffert.

Quelle: Pressestelle Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar