Andauernde Brandanschläge in Gorbitz – Anwohner haben Angst – Schnelle Aufklärung dringend erforderlich

Zu den seit Monaten anhaltenden Brandanschlägen in Dresden Gorbitz erklärt die Dresdner SPD-Landtagsabgeordnete, Dr. Eva-Maria Stange: “Viele Bürger sind durch die Vorfälle stark verunsichert. Sie sorgen sich nicht nur um ihr Hab und Gut, sondern fürchten auch um ihr Leben. “ +++

“Die Straftäter müssen zügig gefasst und zur Verantwortung gezogen werden,damit weitere Schäden vermieden werden.
Die guten und sichtbaren Fortschritte bei der Sanierung der Häuser und Grünanlagen in Gorbitz werdendurch derartige mutwillige Zerstörungen stark zurückgeworfen.
Die Bürger fordern zu Recht ein schnelles Handeln der Polizei und kommunalen Behörden. Es ist schließlich die Aufgabe der Stadt, der Sicherheit in einem so dichtbesiedelten Stadtteil wie Gorbitz besondere Aufmerksamkeit zu widmen und ggf. auch mehr Personal bereitzustellen“, so Eva-Maria Stange.

Um ihrem Anliegen Ausdruck zu verleihen, hat sich Frau Dr. Stange auchpersönlich in einem Brief an die Stadtverwaltung und das Polizeirevier Dresden-West gewandt.

Quelle: Bürgerbüro Dr. Eva-Maria Stange, MdL

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar