Angebote für Umzug

Zehn Bieter haben bei der Stadt Chemnitz Angebote für ein geplantes Behördenzentrum in der Stadt abgegeben.

In das soll ab 2010 das Einwohnermelde- und Veterinäramt sowie die Kfz Zulassungsstelle einziehen. Sie alle sind im Moment noch im Peretzhaus an der Elsasser Straße untergebracht. Dort läuft allerdings in zwei Jahren der Mietvertrag aus, die Stadtverwaltung wird ihn allerdings nicht mehr verlängern.

Mögliche neue Standorte könnten neben dem Rawema Haus, auch die geplante Bebauung auf dem Baufeld B3 direkt im Stadtzentrum sein.

Benötigt wird im Stadtzentrum eine Fläche von 6.000 m², im Vergleich zum Peretzhaus wäre das eine Reduzierung um ein Drittel.

Eine Entscheidung über den neuen Standort muss der Stadtrat noch in diesem Jahr treffen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung