Angefahren und mitgeschleift

Plauen: Ein betrunkener 29-jähriger Fußgänger (1,88 Promille) wurde am Freitagabend schwer verletzt.

Dazu ermittelt jetzt die Kriminalpolizei. Der Geschädigte stand auf der Fahrbahn der Martin-Luther-Straße. Als ein BMW deshalb anhielt, kam es zwischen dem Fahrer und dem Fußgänger zum Streit. Dabei trat der Fußgänger gegen den BMW. Dessen Fahrer gab Gas und erfasste den Geschädigten. Der Fußgänger blieb auf der Motorhaube liegen und wurde noch über 70 Meter mitgeschleift.

Der BMW-Fahrer bremste stark ab. Der Fußgänger fiel auf die Straße und verletzte sich. Er wird im Krankenhaus stationär behandelt. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein neueres Modell der 3-er Reihe. Dessen Motorhaube sowie der Scheibenwischer müssten beschädigt sein. Der Fahrer soll zwischen 20 und 30 Jahre alt sein. Die Kriminalpolizei sucht dazu dringend weitere Zeugen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!