Angegriffen und lebensbedrohlich verletzt

Chemnitz – Am Samstagabend wurden Polizei und Rettungskräfte in die Chemnitzer Straße im Stadtteil Grüna gerufen.

© Sachsen Fernsehen

Gegen 22.30 Uhr wurde ein 38-Jähriger durch einen Unbekannten grundlos angegriffen und lebensbedrohlich verletzt. Während der Angreifer zunächst flüchten konnte, wurde indes das Opfer ins Krankenhaus gebracht.

In der Nacht zu Sonntag konnten Polizeibeamte schließlich einen 56-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen. Die Kriminalpolizei führt jetzt Ermittlungen durch, die sich insbesondere mit der Frage beschäftigen, welches Motiv der 56-Jährige hatte.