Angela Krauß und Daniela Fischerová lesen „Nah und Fern“

Am kommenden Mittwoch sind zwei hochrangige Autorinnen in Chemnitz zuGast.

Die Pragerin Daniela Fischerová und die Leipzigerin Angela Kraußfinden sich zu einem literarischen Dialog unter dem Motto „Nah und Fern“ in die Gewölbegänge der Weinhandlung Schliwa ein und lesen aus ihren aktuellen Texten. Daniela Fischerová, geboren 1948 in Prag und mit vielen Preisen bedacht, gilt als eine der einflussreichsten tschechischen Schriftstellerinnen der Generation nach Kundera und Klimá. Sie schreibt Gedichte, Romane, Erzählungen und Dramen. Angela Krauß, 1950 in Chemnitz geboren, zählt zu den intensivsten Stimmen deutschsprachiger Gegenwartsliteratur. Sie erhielt unter anderem den Ingeborg-Bachmann-Preis und den Schiller-Preis. Die Autorinnen folgen der Einladung des Sächsischen Literaturrates, des Chemnitzer Kulturamtes und des Frauenzentrums Lila Villa zu den Deutsch-Tschechischen Literaturtagen.