Angela Merkel besucht Freiberg

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat gestern Abend Freiberg besucht.

Der Wahlkampf in Sachsen ist in der heißen Phase. Angela Merkel sprach gestern Abend in Freiberg auf dem Untermarkt vor etwa 5000 Menschen. In ihrer Rede kritisierte sie die Bänker und zeigte Wege aus der Krise.

Merkel besuchte innerhalb kurzer Zeit bereits zum dritten Mal den Freistaat. Am Sonnabend wird sie noch einmal in Dresden erwartet. Dann spricht sie ab 14 Uhr vor der Frauenkirche.

Jürgen Trittin von Bündnis 90 / Die Grünen wird am Samstag ab 12.30 Uhr am Japanischen Palais erwartet.

Bereits heute Abend spricht ab 18.30 Frank-Walter Steinmeier von der SPD auf der Prager Straße.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!