Angepöbelt und geschlagen

Marienberg: Ein 17-jähriger Marienberger war am Dienstag gegen 17.20 Uhr im Bereich des Marktes unterwegs, als er dort von vier jungen Männern, alle eine Bierflasche in der Hand, angepöbelt wurde.

Der Jugendliche reagierte auf die Provokationen nicht und lief in Richtung Zschopauer Tor weiter. Die vier hatten sich den Jungen jedoch offensichtlich „ausgeguckt“ und verfolgten ihn. In der Folge kam es zu einer Rangelei, wobei der Jugendliche von einem der vier mehrere Faustschläge erhielt. Es gelang dem Jungen zu flüchten und die Polizei zu rufen.

Bei der Suche nach dem Schläger fanden ihn die Beamten auf dem Markt gemeinsam mit vier anderen jungen Männern im Alter zwischen 18 und 26 Jahren. Gegen den 17-Jährigen (1,16 Promille) wird wegen Körperverletzung ermittelt.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!