Angespannte Hochwassersituation an Elbe

Kritisch ist die Hochwasser-Lage für Pirna und Schöna. Am Sonntagvormittag meldete das Landratsamt einen Pegel von 7.21 m. Die Elbanlieger haben ihre Hauseingänge mit Sandsäcken gesichert. +++

Gegenwärtig steigt die Elbe nur noch langsam. Derzeit steht noch nicht fest, ob die Hochwasserstufe 4 (Pegel Schöna 7,50 m) erreicht wird. Bei diesem Pegelstand würde entschieden, ob Katastrophenalarm ausgelöst wird.

In Pirna sind aktuelle wegen Hochwassers gesperrt die Brückenstraße, Elbeparkplatz und der Kahrenweg, Rosa-Luxemburg-Straße, Brückenschleife in Pirna-Copitz, Pratzschwitzer Straße (Brückenunterführung).

Das Landratsamt hat unter nachfolgender Telefonnummer ein Bürgertelefon geschaltet, an das sich die Bürger mit Fragen zur Hochwassersituation wenden können: Tel.: 03501 515-456. 

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!