Angriff auf Polizeibeamte in der Dresdner Neustadt

In den frühen Morgenstunden ist es auf der Görlitzer Str. zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen ca. 10 Personen gekommen. In der Folge traten drei Männer auf einen am Boden liegenden Mann ein. Mehr dazu hier unter www.dresden-fernsehen.de +++

Die Dresdner Polizei nahm heute Morgen einen 30-jährigen Mann nach einer Auseinandersetzung auf der Görlitzer Straße vorläufig fest. Während der Festnahme störte eine 22-jährige Frau die polizeilichen Maßnahmen. Sie musste vorläufig festgenommen werden.

Beim Eintreffen der alarmierten Beamten am Ort, konnte mit Hilfe eines Zeugen einer der Täter identifiziert werden.

Nach Erhebung der Personalien sprachen die Beamten dem 30-Jährigen die vorläufige Festnahme aus und wollten ihn zum Revier verbringen. Der Dresdner versuchte immer wieder sich der Festnahme zu entziehen.

Die noch anwesenden Personen versuchten ihrerseits, hauptsächlich verbal, die polizeilichen Maßnahmen zu stören. Eine Frau dränge sich zwischen die Beamten und den 30-Jährigen und versuchte einen Beamten wegzuziehen. Als der Beamte die Frau zur Seite schob um weitere Störungen zu verhindern, trat sie mehrfach nach dem Polizisten und traf ihn dabei am Bein. Sie wurde ebenfalls vorläufig festgenommen.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar