Anklage nach Doppelmord erhoben

Leipzig – Die Staatsanwaltschaft hat gegen einen 37-jährigen Tunesier Anklage wegen Mordes erhoben. Der Mann soll Ende Juli 2016 in Leipzig-Volkmarsdorf ein tunesisches Ehepaar ermordet haben. Die sterblichen Überreste der Opfer hatte er in den Baggersee in Leipzig-Thekla geworfen.

© Holger Baumgärtner

Dort hatte ein Badegast am 28. Juli 2016 zunächst Leichenteile der Frau entdeckt. Bei der Suche nach weiteren Überresten fand die Polizei dann auch die Leiche ihres Mannes. Der mutmaßliche Täter wurde am 1. August 2016 festgenommen. Er bestreitet die Tat. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Angeschuldigte die Tat allein zu dem Zweck begangen hat, die Opfer zu berauben. Er kannte das Ehepaar. Zum Tathergang kann noch nichts gesagt werden.