Anmeldung für 1. Lange Nacht der Industrie möglich

Ab sofort kann man sich online für die 1. Lange Nacht der Industrie bewerben. Am 3. Juli 2012 gewähren dabei 19 Unternehmen exklusive Blicke hinter die Kulissen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. +++

Unter www.lange-nacht-der-industrie.de/anmeldung sind ab sofort Online-Anmeldungen für die 1. LANGE NACHT DER INDUSTRIE in Dresden möglich. Am 3. Juli 2012 gewähren dabei 19 Unternehmen, einige weltbekannt, andere hoch spezialisiert, exklusive Blicke hinter die Kulissen. Auf den insgesamt 10 zur Auswahl stehenden Touren können interessierte Sachsen, wechselwillige Arbeitnehmer, Studenten oder potenziellen Azubis Bekanntschaft mit der regionalen Industrie schließen.

In jeweils 100minütigen Führungen erleben die Teilnehmer der 1. LANGEN NACHT DER INDUSTRIE an diesem Abend je zwei Unternehmen live. Diese präsentieren sich als hochmoderne Produktionsbetriebe sowie interessante und attraktive Arbeitgeber. Aus Personal- und Produktionsabteilungen ebenso wie aus den Chefetagen werden Gesprächspartner bereitstehen, und ihre Produkte, Innovationen, Prozesse aber auch ihre Unternehmenskultur in den Fokus der Öffentlichkeit rücken.

Interessenten können sich ab sofort um einen der begehrten Plätze bewerben. Dabei dürfen bis zu drei Wunschtouren mit jeweils zwei Unternehmen ausgewählt werden. Am Abend der Veranstaltung können dann von 17:00 bis 22:30 Uhr in einer Tour nacheinander beide Unternehmen besichtigt werden. Das Mindestalter ist 14 Jahre, die Teilnahme ist kostenlos.

Der Ablauf:
17:00 Uhr Kick-Off-Veranstaltung auf dem Theaterplatz

17:30 Uhr Start der Busse

18:00 Uhr Besuch 1. Unternehmen

19:45 Uhr Zwischentransfer

20:15 Uhr Besuch 2. Unternehmen

22:00 Uhr Rückfahrt

22:30 Uhr Ankunft auf dem Theaterplatz

Die Touren:
(1) PENTACON GmbH, Foto- und Feinwerktechnik & VEM Sachsenwerk GmbH

(2) Automobilmanufaktur Dresden GmbH & SBS Bühnentechnik GmbH

(3) BGH Edelstahlwerke GmbH (Freital) & SPEKTRA Schwingungstechnik und Akustik GmbH

(4) DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH & WITTUR Electric Drives GmbH

(5) GFC AntriebsSyteme GmbH (Coswig) & Koenig & Bauer AG (Radebeul)

(6) Sächsische Binnenhäfen Oberelbe GmbH & Siemens AG

(7) CeWe Color AG & Co. OHG & SOLARWATT AG

(8) LSG Laser, Schneid und Gerätebau GmbH & PRINOVIS Ltd. & Co. KG

(9) Edelstahlwerke Schmees GmbH (Pirna) & Dresden Papier GmbH (Heidenau)

(10 Dresdner Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG – Sächsische Zeitung

Quelle: Industrie- und Handelskammer Dresden
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!