Anmeldung zur Jägerprüfung

Dresden - Die Untere Jagdbehörde der Landeshauptstadt Dresden nimmt bis zum 9. März Anmeldungen für die Jägerprüfung im Frühjahr entgegen. Bewerber müssen bis zu diesem Datum die erforderlichen Unterlagen – Ausbildungsnachweis, polizeiliches Führungszeugnis und ggf. Nachweis über bestandene Prüfungsabschnitte – einreichen. 

Die Prüfung besteht aus drei Teilen; aus schriftlicher, mündlich-praktischer Prüfung und Prüfung im Jagd-Schießen. Der Termin für den ersten Prüfungsabschnitt ist der 20. April. Interessenten senden ihre Unterlagen an die Landeshauptstadt Dresden, Ordnungsamt, Postfach 12 00 20, 01001 Dresden. Die Mitarbeiter der Unteren Jagdbehörde stehen für Rückfragen zur Verfügung: Theaterstraße 11–15, Zimmer 368, Telefon 0351-4885929.
Gemäß der Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft über die Jagd (Sächsische Jagdverordnung – SächsJagdVO) vom 27. August 2012 ist die Landeshauptstadt Dresden als Untere Jagdbehörde für die Durchführung der Jägerprüfung verantwortlich.

© Jonas Walther