Annaberg: 16-Jährige vermisst

Seit dem 26. Dezember 2010 wird die 16-jährige Lydia Münzel aus Annaberg vermisst.

Am 21. Dezember 2010 hatte sie die elterliche Wohnung verlassen und sich bis zum Sonntag bei ihrem 21-jährigen Freund in Annaberg aufgehalten. Inzwischen hat sie aber auch dessen Wohnung verlassen und kehrte bis heute nicht zurück. Lydia ist ca. 1,62 m groß und schlank. Sie hat dunkelblondes, glattes, langes Haar und grau-grüne Augen. Das Mädchen spricht sächsischen Dialekt. Markant sind zwei Piercings an Lydias Unterlippe.

Die Polizei fahndet nach der 16-Jährigen. Wer hat Lydia seit ihrem Verschwinden gesehen? Wer kann Angaben zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge telefonisch unter 0371 387-2319 entgegen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!