Annaberg-Buchholz: Hund nicht angeleint – Kind schwer verletzt

Bereits am Samstag ereignete sich in Annaberg-Buchholz ein Verkehrsunfall, bei dem ein 10-jähriges Mädchen schwer verletzt wurde.

Sie war gemeinsam mit ihrer 13-jährigen Freundin gegen 19.30 Uhr auf dem Fahrrad im Bereich Herzog-Georg-Ring in Richtung Wiesengrundstücke unterwegs.

Plötzlich sprang ein unangeleinter Hund aus dem Gebüsch. Die 10-Jährige erschrak sich und stürzte. Bei dem Unfall erlitt sie sichtbare Verletzungen. Die Hundehalterin sprach das Mädchen kurz an, lief dann aber einfach davon.

Das 13-jährige Mädchen beschrieb die Frau zwischen 40 und 50 Jahre alt, lange blonde Haare und kräftig. Sie sprach einheimischen Dialekt. Der Hund hatte braunes Fell und wird als recht groß beschrieben.

Die Polizei sucht unter der Telefonnummer 03733 88-0 Zeugen, die Angaben zum Vorfall machen können.