Annaberg-Buchholz: Versuchter Banküberfall

Am Donnerstag, gegen 17.50 Uhr, betrat ein maskierter Mann mit einer Pistole in der Hand die Filiale einer Bank auf dem Herzog-Georg-Ring.

Noch bevor er seine Forderungen stellen konnte, kam ein Kunde in die Bank. Daraufhin verließ der Unbekannte mit einem Fluch die Filiale und flüchtete in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Tatortbereichsfahndung blieb ohne Erfolg. Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: ca. 1,75 bis 1,80 m groß und schlank sowie 20 bis 25 Jahre alt. Über dem Kopf trug er eine schwarze Strickmütze, wo Mund und Augen ausgeschnitten waren. Außerdem war die Mütze nicht durchgehend glatt. Er trug weiterhin ein schwarzes Sweatshirt mit Kapuze und eine ausgewaschene blau-weiße Jeans. Bei sich hatte der Täter einen Rucksack.

Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hat zum genannten Zeitpunkt im Bereich Herzog-Georg-Ring Wahrnehmungen gemacht? Wer hat einen Mann gesehen, auf den die Beschreibung passen könnte? Wer kann Angaben zur Fluchtrichtung und/oder genutzten Fahrzeugen machen? Wer kennt den unbekannten Täter? Hinweise nimmt das Polizeirevier Annaberg-Buchholz, Tel. 03733 88-0, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.