Annaberg: Mit der Faust zugeschlagen

Zwei 17-Jährige waren am Mittwochnachmittag vom Busbahnhof auf dem Weg in die Stadt, als einer der beiden unvermittelt von hinten von einem Unbekannten einen Faustschlag ins Gesicht erhielt.

Das Opfer erlitt Kopfverletzungen, die eine stationäre Behandlung erforderlich machen. Die Verletzungen lassen darauf schließen, dass der Täter möglicherweise einen Schlagring o. ä. benutzte. Der Unbekannte, der ca. 1,85 m groß und schlank ist, lief weiter in Richtung Stadt.

Er hatte kurze gegelte Haare und trug einen schwarzen Pullover mit Querstreifen sowie blaue Jeans. Das Motiv der Tat ist noch nicht bekannt, die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Zeugenhinweise zum Täter werden vom Polizeirevier Annaberg, Tel. 03733 88-0, entgegengenommen.

Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar