„Annahme verweigert!“ – Sächsische Lehrer demonstrieren gegen Bildungspaket

Rund 6.000 Lehrer aus Chemnitz, Dresden, Leipzig und Görlitz haben am Donnerstag gegen das Sächsische Bildungspaket 2020 protestiert. Vor allem der Fachkräftemangel bei den Lehrern ist dabei ein großer Kritikpunkt. +++

Sachsens Lehrer haben die Nase voll. Es gibt zu wenige Lehrerstellen im Freistaat. Dadurch sind die Arbeitsbedingungen an den verschiedenen Schulen schlecht. Der Nachwuchs bleibt aus, die Unterrichtsqualität sinkt und damit auch die Quote an guten Abschlüssen.
 
Auf der Demonstration am Donnerstagnachmittag in der Landeshauptstadt haben Lehrer aus ganz Sachsen daher symbolisch ein neues Bildungspaket gepackt und der Sächsischen Kultusministerin Brunhild Kurth präsentiert.