Anschlag auf Chemnitzer Café

Chemnitz – Am Mittwochabend wurde die Polizei in die Leipziger Straße gerufen, nachdem unbekannte Täter die Fensterscheiben eines Café beschossen haben.

© Facebook-Seite/ Kompott

Gegen 18.10 Uhr kam es in dem Café „Odradek“ im Ortsteil Schloßchemnitz zu einem gefährlichen Zwischenfall. Während sich ca. 10 bis 15 Personen in dem Raum aufhielten, wurde plötzlich die 4 qm große Fensterscheibe des Cafés beschossen.

Als die Beamten eintrafen, stellten diese ein wenige Zentimeter großes Loch an der äußeren Scheibe des Fensters fest. Es wurde kein Tatmittel vor Ort gefunden, sodass noch unklar ist, ob es sich hierbei um ein Projektil, einen Stein oder etwas Vergleichbares handelt.

Erst im März war am Chemnitzer Kulturzentrum „Lokomov“ ebenfalls eine Schaufensterscheibe beschädigt worden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum möglichen Tathergang und Tatmittel aufgenommen.