Anschlag auf das Bürgerbüro von Martin Dulig – Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen, die beobachtet haben, wer Sonntagnacht  mehrere Steine in das Fenster des Bürgerbüros von Martin Dulig  Meißner Straße 273 in  Radebeul geworfen hat. Ein politisch motivierter Hintergrund kann nicht ausgeschlossen werden. +++

Tatzeit: Sonntag, d. 27.09.2015, 01.15 – 01:45 Uhr
Tatort: Meißner Straße 273, 01445 Radebeul

Wie öffentlich berichtet haben in der Sonntagnacht Unbekannte mehrere Steine in das Fenster des Bürgerbüros des Vizeministerpräsidenten Martin Dulig geworfen. Die Ermittlungen zum Sachverhalt wurden durch das Operative Abwehrzentrum aufgenommen. Ein politisch motivierter Hintergrund
der Tat kann nicht ausgeschlossen werden.
In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, die sich in der Nacht in dem dortigen Bereich aufhielten und relevante Wahrnehmungen zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen gemacht haben.

Auch jegliche andere Hinweise im Sachzusammenhang können für eine schnelle
Tatermittlung wesentlich sein.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeidirektion Dresden (Telefonnummer 0351/483 22 33) oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Quelle: Polizei Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar