Anschlag auf Stadtmitarbeiter in Dresden

In einer Kleingartenanlage in Dresden Laubegast hat es am Donnerstagvormittag offenbar einen Anschlag auf einen Mitarbeiter der Stadtverwaltung gegeben.

Mehrere Arbeiter waren in der Anlage mit Mäharbeiten beschäftigt. Als ein Mitarbeiter gegen 11.30 Uhr zurück kommt, findet er seinen Kollegen am Boden mit einer blutenden Wunde am Kopf vor. Wahrscheinlich ist der Mann angeschossen und dadurch verletzt worden.

Der Arbeiter kommt ins Krankenhaus. Die Polizei sucht die Umgebung nach dem möglichen Schützen ab. Nähere Einzelheiten sind noch nicht bekannt.

Quelle: News Audiovision