Ansiedlung im Smart System Campus

Der Ansiedlung einer ersten Firma im so genannten Smart Systems Campus ist beschlossene Sache.

Die Chemnitzer 3D-Micromac AG kann hier eine neue Produktionsstätte errichten. Dem stimmte am Mittwoch der Stadtrat zu.

Gebaut werden soll auf einem mehr als vier einhalb Tausend Quadratmeter großen Grundstück auf dem Areal hinter der Reichenhainer Straße. Die Stadt Chemnitz wird den Kauf bezuschussen, im Gegenzug stockt das IT Unternehmen seine Angestelltenzahl von 25 auf 30 auf.

Die Chemnitzer Firma ist das erste Unternehmen auf dem Smart Systems Campus. Laut Rathausspitze gebe es inzwischen auch schon weitere Anfragen von IT Firmen, die sich hier ansiedeln wollen.