Ansprache nach unnötiger Niederlage

 Nach der enttäuschenden Niederlage beim Punkstspielauftakt gegen die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart geht man bei Dynamo Dresden wieder zur Tagesordnung über.

Am Vormittag gab es eine energische Ansprache von Dynamo-Übungsleiter Ruud Kaiser. Der Trainer war vor allem mit der Spielweise seiner Elf unzufrieden.

Interview Ruud Kaiser

Glücklicherweise bleibt den Spielern um Kapitän Maik Wagefeld nicht viel Zeit zum Lamentieren, die nächste Begegnung für die Schwarz-Gelben findet bereits morgen Abend um 18.00 Uhr statt.

Dynamo gastiert dann beim Zweitligaabsteiger SV Wehen Wiesbaden. Um einen Fehlstart zu verhindern, müssen die Elbestädter im Auswärtsspiel unbedingt punkten.
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!