Ansturm zu 18. Heizhausfest erwartet

Das Sächsische Eisenbahnmuseum in Chemnitz-Hilbersdorf bereitet sich auf seinen Saisonhöhepunkt vor.

Vom 21. bis zum 24. August wird das Heizhausfest wieder tausende Eisenbahnfans auf das 135.000 m² große Areal locken. Zur 18. Auflage des Spektakels werden neben zehn betriebsfähigen Dampflokomotiven auch noch viele weitere historische Fahrzeuge zu sehen sein. Darunter sind auch zwei Schnellzugdampflokomotiven, die am Festfreitag mit dem Heizhausexpress auf große Fahrt gehen werden. Weitere Höhepunkte sind die große Lokparade und die Nachtfotoschau im Bahnbetriebswerk. Auch die Feldbahn erwartet ihre Gäste auf dem Museumsgelände. Zum Familientag am 22. August haben zudem alle Kinder bis 10 Jahre freien Eintritt. Das Heizhausfest lockt durchschnittlich rund 13.000 Besucher pro Jahr an, darunter mittlerweile auch viele aus dem Ausland.