Antidiskriminierungsbüro informiert über Rassismus in Sachsen

„Rassismus in Sachsen – aktuelle Perspektiven 2010“ ist der Titel der neuen Antidiskriminierungs-Broschüre des Antidiskriminierungsbüros Sachsen.

In der Broschüre berichten unterschiedliche sächsische Initiativen und Vereine über die Facetten von Rassismus im Freistaat. Erfahrungsberichte und Handlungsperspektiven werden ebenso aufgezeigt wie Kritik und Forderungen, die sich an politische Entscheidungsträger wenden.

Interview: Astrid Tautz, Antidiskriminierungsbüro Sachsen

Mit Hilfe der Broschüre will das ADB stärker auf das Problem Rassismus aufmerksam machen und erreichen, dass das Problem mehr in den Fokus der Öffentlichkeit rückt.