Antiquariatsmesse lockt internationale Händler

Parallel zur Leipziger Buchmesse fand die 17. Antiquariatsmesse in der Messehalle 3 statt. Gegen den Trend der Branche konnte die Leipziger Antiquariatsmesse die Ausstellerzahl im Vergleich zum Vorjahr leicht steigern. Von den 71 Antiquaren (2010: 69) aus 8 Ländern zeigte sich die große Mehrheit sehr zufrieden mit dem Messeverlauf.

„Besonders der erste Tag hat die Erwartungen der Kollegen und auch meine deutlich übertroffen“, fasst Detlef Thursch, Veranstalter der Antiquariatsmesse, zusammen. „Der Katalog lockte viele international bekannte Händler und Sammler zum ersten Mal nach Leipzig und seit Jahren erstmals wieder überhaupt auf eine deutsche Messe“.

Auch die Literaturmeile der Leipziger Antiquariatsmesse, die mit Titeln im unteren Preissegment Besucher der Buchmesse in antiquarische Schatzjäger verwandelt, verzeichnete das bisher umsatzstärkste Jahr ihrer Geschichte.