Anträge an Stadt können nun online gestellt werden

Die Dresdner können nun verschiedene Anträge von Zuhause online auf der städtischen Webseite dresden.de abzuwickeln. 24 Anträge können gestellt werden, u.a. „Feuerwerk anmelden“ und „Ordnungswidrigkeit melden. +++

Zur Identifikation können alle in Deutschland gültigen elektronischen Authentifizierungs- und Signaturlösungen, wie der neue Personalausweis oder die qualifizierte, elektronische Signatur angewendet werden.

Auch wer noch keinen neuen Personalausweis bzw. keine Signaturkarte besitzt, kann sich per E-Mail registrieren, im Bürgerbüro mit Personalausweis oder Pass identifizieren und für die elektronische Antragstellung freischalten lassen.

„Der neue Bürgeraccount ist ein wichtiger Schritt für den Ausbau eines rechtssicheren, elektronischen Bürgerservice. Im Zusammenspiel des Bürgeraccounts mit den Bürgerbüros der Stadt wollen wir für alle Dresdner einen hohen Service offline und online sicherstellen“, erklärt Bürgermeister Detlef Sittel.

Der Bürgeraccount erweitert die elektronischen Services auf dresden.de zunächst um 24 Antragsprozesse von  „Feuerwerk anmelden“ über „Ordnungswidrigkeit melden“ bis „Versteigerung anzeigen“ und ist unter www.dresden.de/buergeraccount erreichbar.

Seit Ende August befindet sich der Bürgeraccount in der Erprobungsphase.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden