Antrag auf Bürgerentscheid zur Abwahl von Ingolf Roßberg

Die Stadtratsfraktion Bündniss 90/ die GRÜNEN hat heute den Antrag auf einen Bürgerentscheid zur Abwahl von Oberbürgermeister Ingolf Roßberg eingereicht.

Diesen Schritt hatten die Grünen schon vor einigen Wochen angekündigt.
 
Vor wenigen Tagen hatten sie den suspendierten OB nochmals erfolglos aufgefordert, zurückzutreten.
 
Die Abwahl ist nur möglich, wenn 50 Prozent aller Wahlberechtigten in Dresden dafür stimmen.

Der Bürgerentscheid muss vom Stadtrat mit einer dreiviertel Mehrheit beschlossen werden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar