„Apels Bogen“ soll Westplatz aufwerten

Am Mittwoch stellte die Wohnungsgenossenschaft Unitas ihr neues Gebäude „Apels Bogen“ dem Wirtschaftsverein „Gemeinsam für Leipzig“ vor. Die Wohnungen sollen trotz Innenstadtnähe Raum für Ruhe und Entspannung bieten. +++

In dem Neubau wird auch der Hauptsitz der UNITAS sein.Vom Westplatz aus haben die zukünftigen Mieter dann ein tollen Ausblick auf die Innenstadt. In nur eineinhalb Jahren wurde der Wohnkomplex gebaut und zeichnet sich vor allem durch Nachhaltigkeit und Energieeffizienz aus. Alle 2- bis 4-Raum-Wohnungen in den oberen Geschossen sind mit Balkon, Fußbodenheizung und Parkett ausgestattet. Natürlich wurde beim Bau auch an ältere Menschen oder Menschen mit Behinderungen gedacht, denn alle Apartments sind per Fahrstuhl zu erreichen. Zusätzlich gibt es fünf barrierefreie Wohnungen in dem Neubau, die ein problemloses Leben auch im hohen Alter ermöglichen sollen.