Apostelhaus wird saniert

Im Rahmen des Straßenfestes auf der Merseburger Straße wurde am Samstag auch mit der Restaurierung des Apostelhauses in Lindenau begonnen. +++

Das Haus ist 200 Jahre alt und somit das älteste Haus des Stadtteils. Sogar die Völkerschlacht hat das Gebäude mit zwei Einschusslöchern überstanden. In den letzten Wochen wurden einige Arbeiten im Innenbereich gestartet. Zielsetzung ist es, das Haus wieder herzurichten. Dazu soll die Gründung eines Fördervereins die Ausführung des Projektes vereinfachen. Einer, der sich nicht nur in Wahlkampfzeiten engagiert, ist Dr.Volker Kühlow. Er hat das Holz für den Zwischenbau bezahlt. Schon in den vergangen Jahren hat LEIPZIG FERNSEHEN mehrfach über das Apostelhaus berichtet. Auch diesmal bleiben wir natürlich für Sie dran.