Apotheke auf Rößlerstraße überfallen

An der Rößlerstraße ist am Donnerstagnachmittag eine Apotheke überfallen worden.

An der Rößlerstraße ist am Donnerstagnachmittag eine Apotheke überfallen worden. Laut Polizei bedrohte ein Mann den Geschäftsinhaber mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Mit der Beute flüchtete er in Richtung Südbahnhof. Wie hoch der Betrag ist, den der Unbekannte erpresste, ist bislang noch unklar. Beschrieben wird der Täter wie folgt: etwa 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß und schlank, mit starken Oberlippenbart und bekleidet mit heller Jacke, dunkler Hose und Basecap. Die Polizei sucht Zeugen.