Apotheke in Chemnitz-Gablenz überfallen

Gegen 17.00 Uhr ist im Chemnitzer Ortsteil Gablenz eine Apotheke an der Carl-von-Ossietzky-Straße überfallen worden.

Der maskierte Täter forderte mit vorgehaltener Waffe die Herausgabe von Bargeld. Er erbeutete eine bisher unbekannte Summe Bargeld und flüchtete anschließend zu Fuß in unbekannte Richtung.
Bei dem Täter handelt es sich um einen sehr schlanken, circa 1,90 Meter großen Mann. Er war komplett schwarz bekleidet. Zudem trug er eine Mütze und war mit einem Tuch maskiert.
Nach dem bisherigen Erkenntnissen wurden keine Menschen verletzt. Gegenwärtig fahndet die Polizei im Tatortbereich.

Die Nachrichten online: Mit der Drehscheibe Kompakt!