Arbeiten an Bazillenröhre verlängert

Chemnitz- Die Bauarbeiten an der sogenannten Chemnitzer Bazillenröhre sind verlängert worden. Ursprünglich sollten sie am kommenden Freitag beendet werden.

Nun teilte eine Stadtsprecherin mit, dass die Fußgängerunterführung noch bis zum 31. Juli gesperrt bleiben müsse. Grund dafür seien zusätzliche Leistungen an den Entwässerungseinrichtungen. Auch Asphaltarbeiten sowie die Beschichtung des Gehwegbelages stünden zum jetzigen Zeitpunkt noch aus. Bisher wurden Ausbesserungen an der Tunneldecke durchgeführt und die gesamte Bazillenröhre wurde sandgestrahlt.