Arbeiten an der neuen Eishalle gehen voran

Die neue Eis- und Ballspielhalle im Ostragehege wächst.

Gegenwärtig wird das Dach montiert.  Möglichst schnell möchten die Bauarbeiter das Dach der Arena schließen. Denn so kann der Innenausbau parallel laufen.

Die Tribünen, die ab dem nächsten Jahr mehr als 4000 Zuschauern Platz bieten, sind im Rohbau fertig.

Richtfest im neuen Ball- und Eissportzentrum wird am 12. September gefeiert.

Der offizielle Wettkampfbetrieb beginnt in einem knappen Jahr.

Ihre Kleinanzeige bei Dresden-Fernsehen.de

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar