Arbeitslosenfrühstück im Bürgerhaus

In Chemnitz haben sich Arbeitslose und Vertreter der Politik an einen Tisch gesetzt.

Beim sogenannten Arbeitslosenfrühstück im Bürgerhaus an der Müllerstraße stand dabei gestern das Thema Hartz IV im Mittelpunkt der Diskussion. Dabei sprachen unter anderem Referenten von PDS, SPD und Bündnis 90/ Grüne zu den Gesetzlichkeiten von Hartz IV und stellten sich den Fragen der Betroffenen. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Netzwerk „Arbeit und Soziales“ Chemnitz.