Arbeitslosenquote im März gesunken

Der positive Trend auf dem Arbeitsmarkt in Leipzig 2016 hält an. Im Vergleich zum Februar ist die Quote wiederum gesunken.

Die Arbeitslosenquote in Leipzig ist im März auf 9,6 Prozent gesunken.
Das gab die Agentur für Arbeit am Donnerstag bekannt. Damit haben im
Laufe des Monats März, 380 Menschen Arbeit in Leipzig gefunden.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat zeichnet sich weiterhin ein positiver Trend auf dem Arbeitsmarkt der Messestadt ab. Im März 2015 lag die Arbeitslosenquote bei 10,3 Prozent und ist damit in diesem Jahr um 0,7 Prozentpunkte gerigner.

Der Anstieg der Beschäftigtenzahlen ergibt sich saisonalbedingt zum Frühlingsstart aus den ansteigenden Beschäftigungszahlen im Baugewerbe, sowie Garten- und Landschaftsbau.