Arbeitslosenzahlen sinken weiter in der Messestadt

Leipzig - Laut der neuesten Zahlen der Arbeitsagentur Leipzig sind in der Messestadt derzeit noch rund 6.500 Arbeitsplätze unbesetzt. Im Vergleich zum Mai sind knapp 300 Leipziger weniger arbeitslos gemeldet.

 

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juni in Leipzig erneut leicht gesunken. Insgesamt waren 22.769 Männer und Frauen ohne Job. Das sind 273 weniger als im Mai. Die Arbeitslosenquote liegt bei 7,6 Prozent und damit etwas unter dem Wert des Vormonats. Dennoch ist es die niedrigste Quote seit Beginn der 90er Jahre. Laut Agentur für Arbeit sei die Nachfrage nach Arbeitskräften weiterhin beständig hoch. Auch die Prognose für die Zukunft ist postitiv.

Mit derzeit etwa 6.500 unbesetzten Arbeitsplätzen in der Messestadt sind noch überproportional viele Arbeitsstellen unbesetzt.

© Sachsen Fernsehen